Die populäre Seite Fake IT ist in der Version 3.0 erschienen. Die Entwickler haben auf ihrer Facebook / Twitter Seite diverse neue Features veröffentlicht.

Was ist bei Fake IT 3.0 neu?

Neuer IBAN Algorithmus

Neben einem neuen modernen Design, was nun erheblich schneller ist, wurde auch das Herzstück der Seite – der Iban Algorithmus generalüberholt. Es sollen neue einzigartige IBANS generiert werden und somit unendlich Variationen möglich sein. Dabei wird einem Besucher keine doppelte IBAN mehr angezeigt, die schon ein anderer generiert hat (was wohl bei 2.0 vorgekommen ist). Bereits generierte IBANs, werden jetzt in einer Datenbank gespeichert und als benutzt gekennzeichnet. Sollte die gleiche IBAN generiert werden, prüft der Algorithmus diese mit der Datenbank ab – und generiert gegebenenfalls sofort eine neue. Das passiert in Echtzeit.

Fake IT 3.0 - neue Ibans
Fake IT 3.0 – Hat ein neuen überarbeiteten Algorithmus für Fake IBANs

Neue Datensätze und Länder

Fake IT 2.0 hatte schon vorher einige Länder im Portfolio. Nun sind aber weitere mit Namen, Adressdaten, Telefonnummer ect hinzugefügt worden.Selbst viele nicht europäische. Da aber nicht alle Länder von Haus aus eine IBAN anbieten – wird hier auch keine zu finden sein. Aber auch ohne diese, sind es eine beachtliche Anzahl an Datensätze die generiert werden können, um sich z.b eine anonyme Email zu erstellen.

Fake IT 3.0 - viele neue Länder
Fake IT 3.0 – viele neue Länder

Neue API

Eine neue API Funktion gibt es jetzt ebenso. Wie man in diversen Foren lesen konnte, hat die alte Version Probleme bereitet und wurde gegen Ende von 2.0 abgeschaltet. Die API ermöglicht massenhaft Daten zu generieren. (ähnlich wie ein Bulk – Generator) Das ist aber nur gegen Entgelt möglich, da es wohl eine Menge Serverressourcen kosten wird – und auch finanziert werden muss. Die API ist aber eher für fortgeschrittene Nutzer gedacht. Genaue Preise findet ihr hier: LINK zur API

Fake IT API
Fake IT API mit umfangreichen Möglichkeiten und Datensätzen

Internationale Ausrichtung

Was nach genauerem hinschauen auffällt: Die Seite ist jetzt international ausgerichtet  -sprich englischsprachig. Die Betreiber haben wohl gemerkt -das die Seite außerhalb Deutschlands sehr beliebt ist, Besucher aus dem Ausland aber mit den deutschen Informationen nichts anfangen konnten. Da in der Vergangenheit oft Fragen aufgetaucht sind ob die Seite echte Daten generiert.

Gerade die rechtlichen Aspekte sind doch sehr wichtig. Da Fake IT ansich nicht illegal ist, sondern nur frei erfundene Daten bereitstellt. Unter anderem sind diese für Webseiten / Softwareentwickler interessant, um ihre Plattform zu testen. Mehr Informationen dazu findet ihr in unserem Artikel.

Speicherfunktion und QR-Code

Was wohl viele freuen wird und was eine geniale Neuigkeit darstellt: Ist die Datenspeicherung der generierten Daten. Einmal generierte Daten, werden nun in einem einzigartigen Link gespeichert. Dieser sich der Besucher abspeichern kann. Ideal wenn man die Daten vergessen hat. Auch gibt es jetzt einen QR-Code um die Daten auf dem Smartphone oder Tablet direkt und schnell abzurufen. Um die Datenbank zu entlasten, werden die gespeicherten Links nach einer Woche automatisch gelöscht. Ebenso gibt es eine History von bereits generierten Daten. Wirklich praktisch!

fake-it_history

ID Passport Code

Ebenso wird im deutschen Datensatz wieder ein gültiger Passport ID Code generiert, um auf diversen Seiten seine Volljährigkeit verifizieren zu können.

Diverse neue Kleinigkeiten

Bei jedem frischen Datensatz wird jetzt auch ein zufalls Username und ein sicheres Passwort generiert. Das ist soweit praktisch, das diese gleich für die Accounterstellung genutzt werden können. Ein kleines aber feines Feature, was einem das lästige Ausdenken spart. Auch spielereien wie Vehicle Details oder Berufe werden nun ausgegeben.

Fake IT 3.0 - Username und Passwortfunktion
Fake IT 3.0 – Username und Passwortfunktion
Leserbewertung
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here