Apfelkuchen mit Streusel – Hmmm Lecker

0
242
Apfelkuchen mit Streusel
Apfelkuchen mit Streusel

Als Kind erinnert man sich gerne an den Apfelkuchen mit Streusel von Oma. Das waren noch Zeiten. Fast jeden Sonntag als man aus dem Bett hüpfte, duftete das ganze Haus nach lecker gebackenem Apfelkuchen. Oma war in der Beziehung eine Meisterbäckerin. Meistens gab es diesen gegen 15 / 16 Uhr mit Kaffee für die Erwachsenen und Tee / Kakao für die Kinder. Manchmal habe ich auch zugeschaut wie Oma ihren Apfelkuchen mit Streusel vorbereitete und Backte. Daher möchte ich euch hier das Rezept so wie ich es kennengelernt habe, nicht vor enthalten.

Blechkuchen aus Quarkölteig – Apfel-Streuselkuchen vom Blech

Für 10-12 Stücke:

Für den Quarkölteig:

300 g Mehl

1 Ei

150 g Quark

100 g Zucker

6 EL Sonnenblumenöl 6 EL Sahne Fett für das Blech

Für die Quarkmasse:

500 g Quark

3 Eier

1 Päckchen Puddingpulver

Vanillegeschmack

1 Päckchen Zitronenaroma

120 g Zucker

750 g Äpfel

Saft von 1 Zitrone

Für die Streusel:

150 g Mehl

100 g Butter

100 g Zucker

50 g gehackte Mandeln

Außerdem:

Puderzucker zum Bestäuben – Apfelschnitze und Rosmarinzweige zum Garnieren

  1. Das gesiebte Mehl mit dem Ei, dem Quark und dem Zucker in eine Schüssel geben.
  2. Das Sonnenblumenöl und die Sahne hinzufügen und die Zutaten mit den Knethaken des Handrührgerätes schnell zu einem glatten, kompakten Teig verkneten.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der Größe eines Backbleches ausrollen, auf das ausgefettete Blech legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  4. Für die Quarkmasse den Quark mit den Eiern, dem Puddingpulver, dem Zitronenaroma und dem Zucker in einer Schüssel schaumig rühren, auf den Teig geben und glatt streichen.
  5. Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel mit Zitronensaft beträufeln und in Würfel schneiden. Die Apfelwürfel auf die Quarkmasse legen.
  6. Für die Streusel das Mehl mit der Butter, dem Zucker und den gehackten Mandeln in einer Schüssel zu Streuseln verarbeiten und diese auf die Apfelmasse streuen.
  7. Den Apfel-Streuselkuchen in dem auf 180 °C vorgeheizten Backofen 40-45 Minuten backen, herausnehmen und erkalten lassen.
  8. Den Apfel-Streuselkuchen mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden. Mit den Apfelschnitzen und Rosmarinzweigen garnieren, anrichten und servieren.

Nun wünsche ich viel Spaß den Apfelkuchen mit Streusel nachzubacken

Lecker Apfelkuchen

 

Leserbewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here