Cryptotab Browser Erfahrung & Test – Lohnt es sich oder nicht zu Minen?

cryptotab-browser-test-review

Was ist der Cryptotab Browser und wie funktioniert er?

Hier teile ich mit dir meine Erfahrungen über das Mining-Tool für Kryptowährungen und verrate, wie du damit kostenlos Geld verdienen kannst. Ich teile meine detaillierte Bewertung und sage dir, ob es sich wirklich lohnt oder nicht.

Was ist der Cryptotab Browser?

Es ist ein neuer kostenloser Webbrowser ähnlich wie Google Chrome. Du kannst die Software kostenlos herunterladen und direkt installieren. Die Software läuft im Hintergrund, wenn der Webbrowser geöffnet ist. Sie nutzt ungenutzte Computerressourcen, um Kryptowährungen zu schürfen.

Cryptotab Anleitung:

Die Benutzung von Cryptotab ist meiner Erfahrung nach nicht kompliziert:

  • Besuche die Website cryptotabbrowser.com und klicke auf "Download".
  • Installiere den CryptoTab-Browser
  • Melde dich mit deinem Gmail-Konto an
  • Die Software beginnt direkt mit dem Mining von Kryptowährungen (die Geschwindigkeit ist anpassbar)
  • Lasse dir den Gewinn auf dein Wallet übertragen
  • Tausche deine Bitcoin in offizielle Währungen um oder behalten sie

Wie funktioniert der Cryptotab Browser?

Cryptotab Browser enthält einen eingebauten Mining-Algorithmus, der es ermöglicht, die Ressourcen deines Computers effektiver zu nutzen.
Das Tool erzeugt die Kryptowährung Monero (XMR – durch Mining) auf deinem Computer im Hintergrund über deinen Webbrowser. Cryptotab wandelt diese Kryptowährung direkt in Bitcoin um, so dass sie an herkömmliche Geldbörsen ausgezahlt werden kann.
Cryptotab läuft völlig unauffällig im Hintergrund, nutzt aber die CPU deines Computers. Je mehr Mining eingestellt ist, desto mehr wird die CPU beansprucht.

Meine Cryptotab Browser Erfahrungen und Testergebnisse

Ich benutze seit mehr als 1 1/2 Jahren den Browser CryptoTab als meinen normalen Surfbrowser. Wenn ich Youtube Streams oder länger im Internet Surfe läuft dieser nebenher.
Besonders gut gefällt mir die Einfachheit des Browsers beim Erstellen von eigenen Bitcoins. Man muss nur den Browser installieren und schon kann man mit dem Mining beginnen. Genauer gesagt wird nicht Bitcoin, sondern Monero im Hintergrund geschürft.
Die Auszahlung erfolgt jedoch direkt in Bitcoin. Mir gefällt auch das niedrige Auszahlungslimit auf die eigene Bitcoin-Wallet. Im Vergleich zu anderen Minern, die unter Windows laufen, würde ich mit der gleichen CPU mehrere Monate brauchen.
Ich finde es auch gut, dass man die CPU-Ressourcen variieren kann, d.h. die CPU läuft nicht mit voller Leistung. Selbst bei voller Leistung sehe ich nur eine Auslastung von 60%.
Ich kann diese Lösung nur Anfängern empfehlen, die sich mit der Materie Mining auseinandersetzen wollen, oder einfach nebenbei ein paar Satoshi ihr Eigen nennen wollen.

Mein persönliches Fazit:

Für den Einstieg in den Erwerb von Kryptowährungen wie Bitcoin ist das CryptoTab die erste Wahl.

2 Kommentare

  1. Ich hatte CryptoTab ca. 3 Wochen Mobil sowohl auch am PC im Einsatz, zuerst kostenlos, um zu sehen, ob es funktioniert und ob auch ausgezahlt wird, was bei den ersten 3 Auszahlungen mit ca. 1000 Satoshi kein Problem war. Da ich nicht abgeneigt bin in derartige Projekte zu investieren habe ich mich dazu entschieden 3x Cloud Boost x15 Lizenzen für 1 für 3 Monate, 2 für 12 Monate und 1×5 Cloud Boost Mobil für 1 Monat zu kaufen (Preis ca. 500 USD), um höhere Hashraten zu bekommen. Seitdem bekomme ich keine Auszahlungen mehr bzw. sind die Zahlungen ausgesetzt, mit der Begründung, so heißt es, dass ich gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen haben soll. Auf Anfragen diesbezüglich reagiert man bis jetzt nicht. Mein Fazit: Abzocke auf hohem Niveau. Wenn ich keine Antwort bzw. eine Lösung vom Support erhalte, werde ich Anzeige erstatten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein